Unser Herzstück ist derzeit noch das Angehörigencafe. Hier stehen wir seit März 2014 jeden 2. Mittwoch im Unfallklinikum Murnau den Angehörigen mit Informationen und unseren Erfahrungen zur Seite. Neben dem Leben des nun zum Rollstuhlfahrer gewordenen Menschen, verändert sich unserer Meinung nach das Leben der jeweiligen nächsten Angehörigen nahezu in gleicher Art und Weise wie das des Betroffenen selbst. Man beschreitet in der Regel sowohl als Betroffener als auch als Partner, Eltern oder Freund/Freundin Neuland.

Den Betroffenen selbst wollen wir durch das Angebot  von  gemeinsamen Veranstaltungen den Mut vermitteln, wieder aktiv am Leben teilzunehmen. Hier organisieren wir gemeinsame Besuche von Sportveranstaltungen, aber auch z.B. Konzert- oder Restaurantbesuche.

Besonders wichtig ist uns hierbei, dass wir uns rein über Spenden und Mitgliedschaften finanzieren.

Somit kann jeder, unabhängig von seinen finanziellen Möglichkeiten, in den Genuss unserer Angebote kommen.