News zu unserem Angehörigencafe

Seit nunmehr einem Jahr beschäftigt uns die Corona-Pandemie. Sie hat nicht nur den Alltag eines jeden einzelnen verändert, sondern auch tiefgreifende Maßnahmen nach sich gezogen, von denen Sie in vielerlei Hinsicht betroffen sind.

Auch das Herzstück unseres Vereins, das Angehörigencafe, dürfen wir nicht wie gewohnt durchführen. In normalen Zeiten tauschen wir uns hier mit Angehörigen von Querschnittgelähmten zu allen Themen und Fragen aus und versuchen Anregungen zur Lösung von Problemen und Hindernissen im Alltag zu geben.

Da wir derzeit nicht absehen können, wann ein persönliches Treffen in Murnau wieder möglich ist, stehen wir gerne sowohl telefonisch als auch schriftlich zur Verfügung, um unsere Erfahrungen weiterzugeben. Wenn Sie also Fragen oder auch Ängste haben, wie ein Leben im Rollstuhl aussehen kann, dann zögern Sie nicht und melden Sie sich bei uns.

Wir sind für Sie da!

Weihnachtsgrüße

Liebe Freunde und Förderer,

ein herausforderndes Jahr neigt sich dem Ende zu.

Wir als Verein konnten aufgrund der außergewöhnlichen Situation rund um das Corona-Virus nicht immer die Unterstützung geben, die wir unter normalen Umständen hätten leisten wollen.

Dennoch haben wir versucht, einiges auf den Weg zu bringen. So haben wir Angehörige telefonisch begleitet und haben mit unserer Kaffeepatenschaft in der BG Unfallklinik Murnau eine feste monatliche Institution etabliert. Hier treffen sich mittlerweile regelmäßig Patienten um sich in ungezwungener Runde über ihre Alltagsthemen auszutauschen.

Zu Weihnachten haben wir uns noch eine Überraschung für die Patienten der BG Unfallklinik Murnau ausgedacht. Wir werden jedes Zimmer mit einem beleuchteten Christbaum schmücken, um etwas weihnachtliche Stimmung zu verbreiten. Darüber hinaus bekommt jeder Patient einen Gutschein der Firma Hugendubel für ein Buch, Hörspiel oder Film nach Wahl.

Wenn wir dieses Jahr schon nicht unsere geplanten Veranstaltungen wie z.B. die Herbst-Wiesn durchführen konnten, hoffen wir zumindest damit den Patienten eine kleine Freude bereiten zu können.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Familien noch eine schöne Vorweihnachtszeit, besinnliche Feiertage und natürlich alles Gute für das Jahr 2021! Bleiben Sie gesund !

 

Ihre Vorstandschaft von 360 Grad e.V.

Online Stammtisch der FGQ

Eine ganz tolle Möglichkeit sich auszutauschen !!!

Die Berater der Fördergemeinschaft stehen für Fragen und Probleme wöchentlich online zur Verfügung.

Genauere Infos unter www.fgq.de

 

 

Telefonische Angehörigenberatung

Leider können wir aufgrund der aktuellen Lage unser Angehörigencafe nicht in gewohnter Art und Weise stattfinden lassen.
Da wir jedoch auch in Zeiten wie diesen für die Angehörigen da sein wollen, werden wir bis auf weiteres Telefonbegleitungen anbieten.

Bei Interesse bitte eine kurze Mail an
kontakt@360grad-ev.de

Zusammen gegen Corona

Volksfest und Rugby

Am Freitag , den 19.07.2019, sind vier Rollstuhlfahrer aus der BG Unfallklinik Murnau mit drei weiteren Hilfspersonen auf das dortige Volksfest gefahren. Die Hin- und Rückfahrt gestaltete sich ohne Probleme. Bevor jedoch ein Fuß in das Bierzelt gesetzt werden konnte, platzte schon der erste Reifen. Nach ein paar Maß, Fahrgeschäften und weiteren Essensbuden kamen alle sehr zufrieden wieder in ihre Betten zurück.
Tags darauf , am 20.07 wurde der Bus für den Besuch bei den bayerischen Rugbymeisterschaften in München genutzt. Die einstündig Hin- und Rückfahrt gestaltete sich wieder ohne Probleme und für die Jugendlichen war der Ausflug eine gelungene Abwechslung.

 

Frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2019

Liebe Freunde und Förderer,

die Gründung unseres Vereins liegt rund 5 Jahre zurück, und in diesem Jahr konnten wir unser Angehörigencafé an der Unfallklinik Murnau zum 100. Mal abhalten. Dies ist ein wichtiger Teil unserer Vereinsarbeit, der sehr positive Resonanz erfährt. Von den Angehörigen wird dieses Angebot als echte Stütze wahrgenommen, als Baustein, den es in der klinischen Betreuung so nicht gibt. Genau das wollen wir erreichen.

 

Ein weiterer wichtiger Baustein ist unser vereinseigener Bus, der nun schon seit über einem Jahr seinen festen Standort an der Unfallklinik hat. Er steht den Patienten und Angehörigen kostenlos zur Ausleihe zur Verfügung, und dieses Angebot wird zunehmend nachgefragt. Auch seitens der Physiotherapie wird der Bus für gemeinsame Ausflüge mit den Patienten genutzt. Das ist unser Wunsch, Teilhabe zu ermöglichen.

Ein Highlight in 2018 ist sicherlich die Anschaffung des Rollstuhlfahrrads Velo Plus 2, ein großartiges Gefährt! Es wurde uns noch in diesem Jahr geliefert, ab nächstem Jahr kann es am Standort München kostenfrei ausgeliehen werden. Wir freuen uns schon darauf!

Dies alles ist nur dank Ihrer, dank eurer Unterstützung möglich, dafür ein herzliches Dankeschön!

Frohe Weihnachten, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch wünscht
Ihr Team von 360Grad e.V.

PARAplegiker 4/2018

Ein schöner Artikel im PARAplegiker, der Zeitschrift der Fördergemeinschaft der Querschnittgelähmten in Deutschland e.V. (www.fgq.de), über unsere Vereinsarbeit. Vielen lieben Dank an Pius Preisinger für diesen sehr schön formulierten Bericht.

 

Ist der Text zu klein?? Bitte eine kurze Mail an uns und wir senden ihn als PDF zu !!!

 

 

 

 

 

 

kontakt@360grad-ev.de

Bus (mal wieder) on tour !!!

Wie alle 2 Jahre wurde der RSV Murnau für das Ü40 Rollstuhlbasketball Turniers nach Bamberg eingeladen. Die Anreise erfolgte mit dem BGU eigenen Bus und dem Vereinsbus des 360 Grad e.V. am Samstag, den 28. Juli ab 5:00 Uhr morgens. Mit im Team waren 8 SpielerInnen und 2 Betreuer, siehe Foto im Anhang. Bei schönstem Sommerwetter kämpften 9 Mannschaften Bayreuth, Schweinfurt, München, Ulm, Isernhagen, Murnau, Donauwörth, Stansdorf und Salzburg in 2 Gruppen um den Einzug ins Finale. Obwohl der RSV Murnau als einzige Mannschaft ohne aktive Beteiligung an einer RBB Liga teilnahm, gelangen 3 souveräne Vorrundensiege (54:30 / 46:19 / 47:26). Im Finale war man dann aber dem Gegner aus Bayreuth mit 3 Punkten (23:26) denkbar knapp unterlegen.

Abgerundet wurde diese Veranstaltung mit einem Freiwurf-Shoot-Out, einer Siegerehrung mit Bamberger Bier, Schinken und Brot sowie einem top organisierten Grillfest an dem sich die Basketball Community noch einmal intensiv austauschen konnte. Am Sonntagmorgen erfolgte die Heimfahrt mit jeder Menge Motivation im Gepäck, es in 2 Jahren eventuell noch besser zu machen.

Fahrer gesucht…….

Liebe Freunde und Förderer,

wir hatten kürzlich die Gelegenheit zu einer außergewöhnlichen Probefahrt mit einem Rollstuhlfahrrad, dem „Velo Plus 2“ des niederländischen Herstellers vanraam.

Das Fahrrad ist als Dreirad aufgebaut, auf einer Plattform zwischen den beiden vorderen Rädern findet der Rollstuhlfahrer samt Rollstuhl Platz. Da die Plattform verkippbar ist, lässt sich der Rollstuhl ohne Kraftaufwand auffahren, während der Fahrt ist er gesichert. Die Bedienung ist einfach. Die Begleitperson sitzt dahinter und tritt in die Pedale, unterstützt durch einen Elektromotor. Dies zur Technik.

Absolut bemerkenswert ist das Fahrgefühl! Gemeinsam an der frischen Luft in Bewegung, man kann sich wunderbar unterhalten. Dank Elektromotor ist die Anstrengung nicht zu groß. Dieses Rollstuhlfahrrad ist das perfekte Fortbewegungsmittel für den Nahbereich, geradezu ideal für die Stadt.

Wir möchten ein vereinseigenes Exemplar anschaffen, das seinen Standort in München haben wird. Über unseren 360 Grad e.V. kann es kostenlos ausgeliehen werden, wie bereits jetzt unser vereinseigener Bus. Selbstverständlich wird das Fahrrad bei unseren Veranstaltungen zum Ausprobieren zur Verfügung stehen!

Wenn Sie diese Idee unterstützen möchten, wenn du von dieser Idee begeistert bist, würden wir uns riesig über eine Spende freuen!

Archiv